jrz_teaser

Serotonin pur als #srf3insider!

Theorie: Zu den bekanntesten Wirkungen des Serotonins auf das Zentralnervensystem zählen seine Auswirkungen auf die Stimmungslage. Es gibt uns das Gefühl der Gelassenheit, inneren Ruhe und Zufriedenheit. Dabei dämpft es eine ganze Reihe unterschiedlicher Gefühlszustände, insbesondere Angstgefühle, Aggressivität, Kummer und das Hungergefühl.

Praxis: Wie alles begonnen hat.

 

Und dann nahm die Sache einfach so ihren Lauf. Zig Glückwünsche. Danke Euch allen!

 

Eine gewisse Vorfreude konnte ich also nicht verheimlichen.

 

Alles startete mit einem Tweetup.

 

Dann kam die Ankündigung auf srf3.ch.

 

Und dann wurde es langsam ernst.

 

Ab sofort kein Zurück mehr!

 

Der Philippe Gerber und der Nik Hartmann schreiben Autogramme wie wild.

 

Der Samichlaus hat uns (resp. den Moderatoren) neben Schelte auch den neuen Spendenstand mitgebracht.

 

Die Frage “wann wird mein Musikwunsch gespielt?”, kann nicht beantwortet werden. Denoch.

 

Nicht nur das physische sondern auch das emotionale Klima in der Box ist sensationell. Good vibes nehme ich mit!

 

Nicht ganz einfach, ein anständiges Foto hinzubekommen, wenn soooo viele Leute in der Box sind.

 

Das führt schon auch mal zu nem vorübergehenden Koller, meinte der Philippe Gerber. Ich hab davon in den 2 Stunden nichts gemerkt.

 

“Sehr schnell” heisst: in 20 Sekunden ist der aktuelle Musikwunsch ausgespielt und man weiss noch nicht genau, was jetzt als nächstes kommt.

 

Der Nik Hartmann meint, dass das nicht daran liegt, dass weniger Leute zum Spenden kommen, sondern dass die Logistik verbessert wurde. Und weiter meint er, dass die Spendenbeträge am Schlitz massiv höher seien als früher.

 

Ganz ohne Securitas.

 

Was mich die Tina Nägeli wohl fragen wird?

 

Ich konnte unseren Spendenbeitrag also live am Radio verkünden :-) Danke ihr lieben Leute aus dem Kompetenzcenter Kundenservice von Helsana. Ihr seid (auch) die Besten!

 

Der Philipp Fankhauser hatte für einmal nicht die ganze Aufmerksamkeit. Wieso wohl?

 

Trotzdem hat er mir ein wunderschönes Abschiedsfoto gemacht. Danke Philipp! Und ich einen hässlichen Tippfehler :-(

 

Und ab jetzt die Afterhour.

 

Doppelte Freude.

 

Und erstes Feedback.

https://twitter.com/zoradebrunner/status/546347285022797824

jrz

 

Alle Tweets im Kontext von #jrz14 und #srf3insider.

Die Theorie bestätigt sich bei mir in der Praxis: Zu den bekanntesten Wirkungen des Serotonins auf das Zentralnervensystem zählen seine Auswirkungen auf die Stimmungslage. Es gibt uns das Gefühl der Gelassenheit, inneren Ruhe und Zufriedenheit. Dabei dämpft es eine ganze Reihe unterschiedlicher Gefühlszustände, insbesondere Angstgefühle, Aggressivität, [hab ich nicht] Kummer und das Hungergefühl.

Danke @fvongruenigen und @aLautenschlager für die Ermöglichung dieses einmaligen Erlebnisses! Und danke Euch allen, dass Ihr mir zugehörtgelesen habt.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *