Category Archives: Worst Practice

CRM at its worst

Der Kunde hat immer recht – oder so

Neulich in der Rhybar in der Krone in Eglisau: wir sassen dort – zugegeben, die Lage ist traumhaft – und die letzten Sonnenstrahlen erwärmten uns auf der Pergola. So verschieden die Leute waren, so verschieden waren die Bestellungen. Eine Dame in der Runde, nennen wir sie Su, bestellte einen Tomaten-Mozzarella-Salat. Und der war säuerlich. Kann passieren. Doch was folgte, ist ein Albtraum jedes Lokalbesuchers.

Continue reading Der Kunde hat immer recht – oder so

Wenn #täschligate dem normalen Bürger widerfährt

Es geht mir nicht darum, Licht ins Dunkle zu bringen, ob nun die Version von Oprah Winfrey oder die von Trudie Götz der Wahrheit entspricht. Vermutlich haben beide Parteien ein wenig recht: die Verkäuferin war arrogant, aber mit Rassismus hat das nichts zu tun. Geschichten wie #täschligate widerfahren aber leider nicht nur Promis sondern auch normalen Bürgern wie Dir und mir.
Continue reading Wenn #täschligate dem normalen Bürger widerfährt

Telecom Italia Mobile (TIM) und die Tücken der Technik

Noch nie hat es einer meiner Blogbeiträge gleichzeitig in die Kategorien ‘Best Practice’ und ‘Wort Practice’ geschafft. Zugegeben, ist auch nicht ganz einfach bei so diametralen Kategorien. Am Schluss der Geschichte bin ich zufrieden – dazwischen gab es aber unzählige Kontakte, die mich auch zu einem ‘Worst Practice’ hinreissen lassen. Aber nun der Reihe nach.

Continue reading Telecom Italia Mobile (TIM) und die Tücken der Technik

Einbruchswerkzeug im Fachgeschäft

Eigentlich schreibe ich lieber, wie man’s richtig tut. Nur gibt’s halt auch immer wieder Beispiele, wie man es nicht tun sollte. Kürzlich hab ich so eins erlebt. Besonders dreist. Darum berichte ich. In der Hoffnung, dass man sich das Learning zu Herzen nimmt.

Meine Uhr, eine Certina DS PRO aus Titanium, blieb stehen. Klarer Fall von leerer Batterie. Continue reading Einbruchswerkzeug im Fachgeschäft