Marco Nierlich zu Social Media

2009 bis 2019 – 10 Jahre Social Media

Vor einiger Zeit bat mich Gaetano Mecenero, Organisator von #SOMShare, meine Einschätzung zu Social Media in den letzten 5 und den nächsten 5 Jahren Kund zu tun. Und quasi “eingeklemmt” zwischen Su Franke und Thomas Hutter fühl ich mich also gar nicht mal so unwohl. 😉

 

Ich kam zu dieser Ehre, weil ich im Oktober 2011 auch mal ein Referat bei #SOMShare zu Social Media im Kundenservice bei Avanex (Helsana) hielt. Wenn ich mir die Folien so anschaue, werde ich fast ein wenig melancholisch. Aber die Strategie, die wir seinerzeit mit Avanex im Piloten eingeschlagen haben, ist immer noch valide. Und wurde um spannende Dimensionen erweitert. Trial and Learn halt eben.

Was denkt Ihr? Welches sind die essentiellen Punkte von Social Media der letzten 5 Jahre und wie wird sich diese Kommunikations-Disziplin in den nächsten 5 Jahren entwickeln? Ich freu mich auf Eure Kommentare.

5 thoughts on “2009 bis 2019 – 10 Jahre Social Media”

  1. Cuando no hay una enfermedad crónica conocida, la muestra sanguínea de las hormonas de la tiroides, de la testosterona y de la prolactina es necesaria para determinar si hay un ambiente hormonal adecuado para la erección. Pues vamos a jugar a algo así con el sexo.

  2. Si el estímulo continúa, comienza la fase de llenado durante la cual el pene comienza a llenarse de sangre hasta llegar a la fase de rigidez en la cual el pene ya está completamente rígido. Factores numerosos entran en consideración como causas para la disfunción eréctil.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *